Weinreisen an die Mosel: Tipps zu Wellness & Ausflügen

Eine Weinreise an die Mosel ist etwas Tolles für Jedermann (abgesehen vom Wein, aber es gibt für die Kleinen ja auch noch den leckeren Traubensaft). Man kann in den Weinbergen aktiv sein – z.B. wandern oder Fahrrad fahren – oder man kann einfach mal die Seele baumeln lassen und in einem Wellnessurlaub die Sorgen des Alltags vergessen. Die Vielfalt der Natur findet sich auch in der Vielfältigkeit der Ausflugsmöglichkeiten wieder, daher ist eine Weinreise an die Mosel ein echtes Multitalent in Sachen Urlaubsgestaltung.

Aktivurlaub an der Mosel

Sie sind abenteuerlustig, möchten die Moselumgebung aktiv erkunden und zeitgeschichtliche Entdeckungen machen? Dann sehen Sie sich auf Ihrer Weinreise unbedingt folgende Tipps genauer an:

Mosel-Traumpfade – Der Name ist Programm

Bei einer Wanderung auf den Traumpfaden an der Mosel gibt es viel zu entdecken.

Bei einer Wanderung auf den Traumpfaden an der Mosel gibt es viel zu entdecken.

Entlang der Mosel und ihrer kleinen urigen Dörfer verlaufen die TraumpfadeWanderwege mit traumhaften Ausblicken auf das Moseltal und die Weinberge. Viele der Traumpfade führen Sie zu sehenswerten Burgen, Gebäuden und Denkmälern. Burg Eltz ist ebenfalls durch einen der Traumpfade erreichbar und ist neben Burg Pyrmont, Burg Arras, Reichsburg Cochem, Burg Metternich und der Ehrenburg bei Brodenbach eine der schönsten Ritterburgen in Deutschland. Burg Eltz ist vom 30. März bis 2. November 2014 täglich durchgehend von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet. Eintrittspreise inklusive Führung liegen bei 9 Euro für Erwachsene und 6,50 Euro für Kinder.

Städte an der Mosel – auf den Spuren der Römer

Die Porta Nigra in Trier ist eines der ältesten Gebäude der Stadt und stammt noch aus der Römerzeit.

Die Porta Nigra in Trier ist eines der ältesten Gebäude der Stadt und stammt noch aus der Römerzeit.

Wer sich für die Zeitgeschichte an der Mosel interessiert, der ist in den Moselstädten Trier, Cochem, Traben-Trarbach, Bernkastel-Kues und Koblenz genau richtig. Hier finden Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der Römer, die Sie auf Ihrer Weinreise besichtigen sollten. Die Porta Nigra, das Amphitheater und die Konstantinbasilika in Trier sowie das Deutsche Eck in Koblenz sind nur einige Beispiele dafür.

Wenn Sie Ihre Weinreise an die Mosel doch lieber etwas gemütlicher angehen möchte, eigenen sich diese Reisetipps für Sie:

Schifffahrt auf der Mosel

Machen Sie bei Ihrer Weinreise eine Fahrt mit einem der Moseldampfer und entdecken Sie die Wein-Region aus einer anderen Perspektive.

Machen Sie bei Ihrer Weinreise eine Fahrt mit einem der Moseldampfer und entdecken Sie die Wein-Region aus einer anderen Perspektive.

Entspannen und entdecken gleichzeitig können Sie bei Ihrer Weinreise auf einem der zahlreichen Moseldampfer, die jeden Tag sowohl zwischen den Städten pendeln als auch verschiedene Rundfahrten anbieten. Von hier aus lässt sich bei einem Glas Wein die Umgebung auf angenehme Art und Weise bestaunen.

Mosel-Wellness bei Ihrer Weinreise

In den letzten Jahren ist die Zahl der Wellnesshotels in der Mosel-Saar-Ruwer Region immer weiter angestiegen. Inzwischen gibt es eine große Auswahl an Hotels an der Mosel mit eigenem Wellnessbereich und Spa-Bereich. Im Ayurveda Parkschlösschen Bad Wildstein in Traben-Trarbach können Sie neben klassischen Massageanwendungen auch den ayurvedischen Bereich des Hotels genießen und am Abend im Restaurant die kulinarischen Vorzüge der Mosel-Region erleben. Auch das Moselromantik-Hotel Keßler-Meyer GmbH eignet sich hervorragend zum Relaxen in den Weinbergen. Hier werden zudem geführte Ausflüge in die Weinberge angeboten, bei denen Sie dem Winzer einmal bei seiner Arbeit über die Schulter gucken dürfen.

Verpassen Sie bei Ihrer Weinreise an die Mosel nicht die kulinarischen Vorzüge der Region.

Verpassen Sie bei Ihrer Weinreise an die Mosel nicht die kulinarischen Vorzüge der Region.

Im Anschluss daran sollten Sie bei Ihrer Weinreise unbedingt an einer Weinprobe teilnehmen und sich vielleicht das ein oder andere Andenken an Ihren Urlaub an der Mosel in Form eines guten Weines mit nach Hause nehmen.


Bildnachweis: © Weingläser & Rotwein mit Käse: www.wein-reich.info – Dominik Ketz, Weinberge: www.wanderwunder.info – Dominik Ketz, Porta Nigra: www.trier.de – Presseamt Trier, Moseldampfer: www.koblenz-touristik.de – Koblenz Touristik

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply