Sightseeing in London

Sightseeing in LondonDie britische Hauptstadt London ist ein echter Touristenmagnet. Jedes Jahr strömen Millionen von Besuchern auf die britischen Inseln um London zu entdecken. Ob im Rahmen einer Studien- oder Sprachreise, als Wochenendtrip oder zum Shopping – die Metropole an der Themse bietet für jeden Besucher eine Fülle an Sehenswertem.

Von Kunst und Kultur, über Sportveranstaltungen der Spitzenklasse bis hin zu kulinarischen Entdeckungsreisen: London ist eine Stadt der Superlative.

Weltberühmte Sehenswürdigkeiten

London ist eine Stadt des Sightseeings. Weltberühmte Bauten wie Big Ben, das Houses of Parliament, Westminster Abbey, das London Eye, die National Gallery, das British Museum, Buckingham Palace und die Tower Bridge lassen das Herz jedes Touristen höher schlagen. Oftmals kennt man diese legendäre Bauwerke nur aus Bildbänden, Dokumentationen oder vom Hören sagen und ist dann vor Ort von ihrer Größe und Erhabenheit überwältigt.

Museen

Londons Museen gehören zu den besten der Welt, insbesondere da alle staatlichen Ausstellungen in London freien Eintritt gewähren. So kann man beispielsweise das größte Museum der Welt, das British Museum, kostenlos besuchen und Mumien, Artefakte sowie die grandiose Architektur des Museums selbst bestaunen. Aber auch beeindruckende Galerien wie die Tate Modern, die National Art Gallery und die National Portrait Gallery haben freien Eintritt und beherbergen einige der größten Schätze der Kunstgeschichte. Monet, van Gogh und Picasso laden zum Bestaunen, Verweilen, Entdecken und Nachdenken ein.

Für Groß und Klein ist aber auch das National History Museum und das Science Museum einen Besuch wert. Besonders schön: Durch aktives Entdecken haben Kinder wie Eltern Spaß an den Ausstellungen, da man beispielsweise ein Erdbeben am eigenen Körper nachempfinden kann und die Größe der Dinosaurier aus erster Hand an echten Skeletten bestaunen kann.

Parks

Auch die Londoner Parks sind echte Sehenswürdigkeiten. Sie laden zum Verweilen und Entspannen ein, sind wunderschön angelegt und dienen Einheimischen wie Touristen als kleine Oase im städtischen Trubel. Sie sind die grüne Lunge der Stadt.

Sightseeing Geheimtipps

Wer etwas abseits der ausgetretenen Touristenpfade London entdecken will, dem bieten sich viele Sehenswürdigkeiten, die vor allem die Einheimischen zu schätzen wissen. Zu empfehlen sind: Greenwich und das Royal Observatory, Kew Gardens, die modernen Docklands, eine Kanalfahrt in Camden und der Besuch eines Marktes zum Beispiel in Covent Garden.

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply